Zum Inhalt
Zum Navigation

Willkommen auf der Website des Lehrstuhls für Unternehmenskooperation! Beschreibung des Bildes

Netzwerkmanagement

Inhalt

  • 10.1 Managementpraktiken der Selektion und der Allokation
  • 10.2 Managementpraktiken der Regulation und der Evaluation
  • 10.3 Management von Spannungsverhltnissen in Netzwerken
  • Lernfragen

    1. Stellen Sie kurz die vier Funktionen des Managements interorganisationaler Beziehungen dar. Inwiefern unterscheidet sich dieses Konzept vom Verständnis plandeterminierter Managementfunktionen?
    2. Erläutern Sie im Kontext der Managementfunktion der Selektion die Begriffe Netzwerkdomäne, Partialinklusion, relationaler Fit und Homophilie. Verdeutlichen Sie diese Begriffe prinzipiell und anhand eines Beispiels.
    3. Inwiefern kann man bei der Selektion von einer Vorsteuerfunktion für alle anderen Funktionen des Managements interorganisationaler Beziehungen sprechen?
    4. Verdeutlichen Sie, warum die Allokationsfunktion eine kontinuierlich wahrzunehmende Aufgabe des interorganisationalen Managements darstellt und was in diesem Zusammenhang eine Domestizierung des Wettbewerbs meint.
    5. Inwiefern kommt der Regulation von interorganisationalen Beziehungen die Funktion der "Meta-Regulierung" der anderen Managementfunktionen zu? Nutzen Sie ein Beispiel zur Erläuterung.
    6. Verdeutlichen Sie drei typische Spannungsverhältnisse der Regulation von Netzwerkbeziehungen. Warum erscheint in diesem Zusammenhang die Rede von Spannungsverhältnissen angemessen?
    7. Inwiefern kann die Evaluationsfunktion von interorganisationalen Beziehungen gleichermaßen dazu genutzt werden, Vertrauen aufzubauen und Wettbewerb zu forcieren?
    8. Stellen Sie anhand des Beispiels der StarAlliance zwei Spannungsverhältnisse sowie entsprechende Praktiken des Managements von Netzwerkbeziehungen dar.

    Links

    zum Verlag Kohlhammer

    Lehrstuhl für Unternehmens- kooperation

    Lehrstuhl für Betriebswirtschaftslehre, insbesondere Organisationstheorie an der HSU

    © 2011 Freie Universität Berlin | Feedback |
    Stand: 01. September 2011