Zum Inhalt
Zum Navigation

Willkommen auf der Website des Lehrstuhls für Unternehmenskooperation! Beschreibung des Bildes

Struktur des Buches

Teil I: Einführung und Grundlagen

  • 1 Zum Begriff des Managements: Praktiken
  • 1.1 Management als Funktion
  • 1.2 Management als Institution
  • 1.3 Managementpraktiken
  • 2 Interorganisationale Beziehungen: Qualitäten
  • 2.1 Richtungen von Interorganisationsbeziehungen: Vertikal, horizontal, lateral
  • 2.2 Geschftsbeziehungen als soziale Beziehungen: Verschiedene Schichten
  • 2.3 Interorganisationsbeziehungen in Markt, Netzwerk und Hierarchie
  • 3 Management interorganisationaler Beziehungen: Ebenen
  • 3.1 Individuum und Gruppe
  • 3.2 Organisation, Netzwerk und Cluster
  • 3.3 Organisationales Feld und Gesellschaft
  • Teil II: Formen interorganisationaler Beziehungen
  • 4 Marktbeziehungen
  • 4.1 Vom Kaufvertrag zum Tauschgeschäft
  • 4.2 Märkte als Netzwerke?
  • 5 Netzwerkbeziehungen
  • 5.1 Kollusion und Kartell
  • 5.2 Verband und Verbund
  • 5.3 Lizenzierung und Franchising
  • 5.4 Subunternehmerschaft, Konsortium, Arbeitsgemeinschaft
  • 5.5 Strategische Allianzen, internationale Joint Ventures und regionale Cluster
  • 6 Hierarchiebeziehungen
  • 6.1 Vertragskonzern, Eingliederungskonzern und faktischer Konzern
  • 6.2 Stammhauskonzern, Management- und Finanzholding
  • Teil III: Entwicklung interorganisationaler Beziehungen
  • 7 Alles neu? Historische Vorläufer der Netzwerkform
  • 7.1 Und am Anfang steht der Markt- oder doch nicht?
  • 7.2 Das System interner Kontrakte und das Verlagssystem
  • 7.3 Vom Nutzen historischer Analysen der Netzwerkform
  • 8 Vom Markt zum Netzwerk?
  • 8.1 Netzwerke als neuer 'one best way'?
  • 8.2 Interne und externe Netzwerkbildung
  • 8.3 Netzwerke als Form der Primrorganisation: Netzwerktypen
  • 9 Unternehmensnetzwerke - Netzwerkunternehmen
  • 9.1 Wege der Netzwerkbildung: Quasi-Internalisierung und Quasi-Externalisierung
  • 9.2 Netzwerkentwicklung: ber Phasen und Persistenzen
  • 9.3 Konzern als Netzwerk - Netzwerk als Konzern?
  • Teil IV: Management interorganisationaler Netzwerke
  • 10 Netzwerkmanagement
  • 10.1 Managementpraktiken der Selektion und der Allokation
  • 10.2 Managementpraktiken der Regulation und de Evaluation
  • 10.3 Management von Spannungsverhältnissen in Netzwerken
  • 11 Netzwerkentwicklung und Netzwerkmanagement
  • 11.1 Zum Verhältnis von Netzwerkentwicklung und Netzwerkmanagement
  • 11.2 Reflexive Netzwerkentwicklung und reflexives Grenzmanagement
  • 11.3 Netzwerkentwicklungs- und managementkompetenzen
  • 12 Netzwerkmanagement und Clusterentwicklung
  • 12.1 Netzwerkmanagement im regionalen Cluster
  • 12.2 Clustermanagement im organisationalen Feld
  • 12.3 Netzwerkcluster und Clusterallianzen
  • Teil V: Ausblick und Perspektiven
  • 13 Theorien des Managements interorganisationaler Beziehungen?
  • 13.1 ökonomische Ansätze
  • 13.2 Interorganisationsanstze
  • 13.3 Methodische Anforderungen
  • 14 Noch nicht am Ende: Ungelöste und unerforschte Probleme des Managements interorganisationaler Beziehungen
  • Vorwort, Inhaltsverzeichnis & Leseprobe

    Links

    Verlag Kohlhammer

    zum Verlag Kohlhammer

    Lehrstuhl für Unternehmens- kooperation

    Lehrstuhl für Betriebswirtschaftslehre, insbesondere Organisationstheorie an der HSU

    © 2011 Freie Universität Berlin | Feedback |
    Stand: 01. September 2011